Dinner In The Dark in Ilberstedt

Dinner Butler James

Ihr Dinner Butler James stellt für Sie täglich die Angebote für ein Dinner in the Dark in Ilberstedt aus mehreren Onlineangeboten zusammen.

Ilberstedt in Sachsen-Anhalt ist ein uriges Nest mit nicht mehr als 1.200 Einwohnern. Wer hätte gedacht, dass dieser kleine Ort mit eindrucksvollen Überraschungen aufwarten kann? So ist er als legendäre Heimat von Knecht Ruprecht berühmt und beherbergt einige interessante Sehenswürdigkeiten. Doch dies ist nicht alles. So kann die Gastronomieszene in Ilberstedt mit dem Dinner in the Dark über einen Gaumenschmaus der Extraklasse aufwarten.

 

Einige Angebote für Dinner in the Dark in der Region Ilberstedt:



Dinner in the dark in Ilberstedt

Ilberstedt

In absoluter Dunkelheit genießen Sie ein Menü von bester Qualität. Ertasten Sie die Umgebung, fühlen Sie einen sanft…

>> mehr Infos



ab 65.00 EUR



Dinner in the Dark

Ilberstedt

Mit dem Dinner in the Dark erlebst Du Gaumenkitzel der besonderen Art. Hier wird Dein Geschmackssinn auf die Probe geste…

>> mehr Infos



69.00 EUR



Dinner in the Dark mit Uebernachtung fuer 2

Deutschlandweit

Haben Sie schon mal im Dunkeln gegessen? Beim Dinner in the Dark brauchen Sie keine Angst haben, denn die Bedienung ist …

>> mehr Infos



249.90 EUR

Alle Angebote für Dinner in the Dark in Ilberstedt finden Sie hier:
Alle Angebote

Ein spannender Aufenthalt in einem urigen, kleinen Ort

Inmitten des Salzlandkreises in Sachsen-Anhalt liegt der Ort Ilberstedt, welcher seinen Besuchern viel zu bieten hat. Einen Einblick über die Entwicklung von Ilberstedt erhalten Gäste in dem beschaulichen Heimatmuseum, während sich an der Hauptstraße die berühmten „Sechs Steine“ befinden. Diese sind Überreste mittelalterlicher Steinkreuze, die den Betrachter in längst vergangene Zeiten zurückführen. Am südlichen Rand des Ortes ist am Ufer des Flusses Wipper im ausgehenden 19. Jahrhundert eine evangelische Kirche erbaut worden, welche den Namen Sankt Severin trägt. In unmittelbarer Nähe ist auch das Schloss Ilberstedt, welches zwischen den Jahren 1799 und 1801 von Johann Karl Andreas Freiherr von Braunbehrens errichtet worden ist. Dieser Spätbarockbau ist als Baudenkmal von städtebaulicher und künstlerischer Wichtigkeit. Nachdem der Gast durch die Straßen und Gassen des kleinen Ortes gezogen ist, kann er sich im Rahmen des Dinners in the Dark auf außergewöhnliche Weise stärken. Dieses findet in einem ansprechenden Restaurant statt, welches seinen Gästen ein köstliches Menü serviert.

Ein kulinarisches Rätsel in der Dunkelheit

In Ilberstedt in Sachsen-Anhalt findet regelmäßig ein aufregendes und schmackhaftes Dinner in the Dark statt. Bei diesem kulinarischen Rätsel in vollkommener Finsternis sind alle Sinne außer dem Sehsinn gefragt. Nach einem Begrüßungsaperitif und einer Einweisung in den Abend werden die Gäste durch das freundliche Servicepersonal in den Speiseraum geführt. In diesem ist es stockfinster und kein Lichtstrahl durchdringt die Dunkelheit. Die Kellner bringen die Teilnehmer zu ihrem Tisch, an dem sie für circa drei Stunden mit vielfältigen Gaumenfreuden versorgt werden. Es wird ein Vier-Gänge-Menü serviert, welches auf Anfrage auch ohne Fleisch sein kann. Welche Speisen auf dem Teller liegen, wissen die Gäste nicht. Sie müssen diese erschmecken und erfahren am Ende der Veranstaltung, ob sie die Herausforderung an ihre Geschmacksnerven bewältigt haben. Bedächtig tasten die Teilnehmer nach ihrem Besteck, um die schmackhafte Überraschung zum Mund zu führen. Welche Aromen mögen sich wohl auf der Zunge entfalten? Da sich die Augen bereits nach wenigen Minuten an die Dunkelheit gewöhnt haben und die anderen Sinne sich geschärft haben, wird auf einmal alles viel intensiver im Gaumen wahrgenommen. Aromatische Düfte steigen in die Nase, welche einen weiteren Hinweis auf die Art der Gaumenfreude geben. Auch die feinsten Geräusche werden viel deutlicher gehört, was das eindrucksvolle Erlebnis abrundet. Ein Feuerwerk der Sinne ist entfacht worden, welches noch lange in Erinnerung bleibt. Nach der Veranstaltung werden bedächtig die Lichter im Raum entfacht, sodass sich die Augen langsam an das Licht gewöhnen können. Nun präsentiert das Servicepersonal den neugierigen Gästen, welche Speisen auf dem Teller lagen. Sind aller Gerichte erkannt worden? Spannender könnte eine Geschmackssafari kaum sein!

Eine kulinarische Abenteuerreise der Sinne verschenken

Ilberstedt ist nicht nur ein besonderer Ort, sondern ermöglicht auch das Verschenken eines ganz besonderen Erlebnisses mit dem Dinner in the Dark in Ilberstedt. Dieses begeistert Freunde, Bekannte, den Partner und Kollegen gleichermaßen. Es beinhaltet das köstliche Vier-Gänge-Menü in einem guten Restaurant sowie den Begrüßungsaperitif, alle korrespondierenden Getränke und einen Kaffee oder Tee. Wann der Beschenkte dieses Ereignis erleben möchte, kann er sich frei aus der Terminliste des Eventrestaurants aussuchen. Damit wird eine größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Terminwahl ermöglicht, was den Gutschein über ein Dinner in the Dark in Ilberstedt perfekt macht. Damit wird er zum idealen Geschenk, welches nachhaltig beeindruckt.